Volkstrauertag 2010

Zu einer Gedenkfeier zum Volkstrauertag hatte traditionell der Bürgerverein Gellep-Stratum auch in diesem Jahr wieder die politischen Vertreter und alle Vereine des Ortsteils für den 14. November eingeladen.

Nach dem Gedenkgottesdienst zog die Gemeinde mit musikalischer Begleitung durch das Pfarrorchester und unter Mitwirkung von Freiwillige Feuerwehr, Männergesangverein, Kirchenchor, VdR BW e.V. RK Krefeld, (Reservistenverband) von der Kirche St. Andreas zum Ehrenmal auf der Düsseldorfer Straße. Nach der Ansprache des Vorsitzenden des Bürgervereins, Klaus Jagusch, wurden drei Kränze niedergelegt.

Seit Beginn der achtziger Jahre organisiert der Bürgerverein die Gedenkfeier. Bis heute wirken die kulturellen Vereine von Gellep-Stratum mit. Aus dem Bild nicht wegzudenken sind die Freiwillige Feuerwehr und die Fahnenabordnungen der Vereine unseres Stadtteils. Am Volkstrauertag gedenken wir aller, die durch Krieg und Gewalt ums Leben kamen, aber auch aller Verstorbenen unseres Ortsteils, insbesondere derer, die sich für unseren Ort verdient gemacht haben.

Wir wünschen uns, dass diese Tradition noch lange fortgeführt wird und möglichst viele Mitbürger an dieser Veranstaltung teilnehmen.